Forum, Foren, Phorum, Phoren,  
Kopfzeile Druck

Rumänien-Forum Reise (Rumänienforum)

Infos zur Textformatierung (Links, Fett- und Schrägschrift etc.)

Ab sofort erscheint wieder jeder Beitrag sofort - ohne Moderation.
Als Gegenleistung bitte ich alle User darum, mir rechtswidrige, beleidigende oder sonstig sittenwidrige Beiträge - auch eventuelle Rechtsverletzungen wie fremde Texte oder Fotos sofort zu melden: reti@rennkuckuck.de

 Neuer Beitrag  |  Ganz nach oben  |  Themen-Liste  |  Suchen  |  Einloggen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 
 Urlaub 2020 in Rumänien
Autor: HoB 
Datum: 14.10.19 08:19

Hallo liebe Foristinnen und Foristen (gibts das gendern in Rumänien auch ;-) )

ich habe ja schon in einem anderen Bereicht geschrieben, dass ich in ein paar Jahren gerne meinen Lebensmittelpunkt vom derzeitigen Niederrhein nach Rumänien verlegen möchte. Ich möchte im nächsten Jahr mal den einen oder anderen Tipp von euch nachkommen und mir Rumänien vorab mal anschauen. Das möchte ich gerne im Rahmen meines Urlaubes machen. Damit ich mich in Österreich nicht mit der Maut rumschlagen möchte, plane ich die Strecke über Dresden, Prag, Olmütz, Kosice. Von Kosice möchte ich dann noch einen kleinen Teil der Ukraine mitnehmen, um dann über Halmeu nach Rumänien einzureisen. Ich bin mir bewusst, dass das nicht der übliche Weg nach RO ist. Allerdings fahre ich mit dem Camper und dann ist eben der Weg das Ziel :-). Wen jemand Tipps zur Strecke und sonstigen irgendwelche Infos für mich hat, wäre ich über diese dankbar :-)



Nachricht bearbeitet (14.10.19 09:09)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Urlaub 2020 in Rumänien
Autor: Joachim 
Datum: 14.10.19 09:35

In Ihren angegebenen Ländern müssen Sie sich genau so mit der Maut herumschlagen, dass kann also nicht Ihr Argument sein. Der Umweg über die Ukraine ist empfehlendswert, aber schwierig. Gute Reise.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Urlaub 2020 in Rumänien
Autor: HoB 
Datum: 14.10.19 09:53

Hallo Joachim,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Sie haben natürlich Recht. Es ist nicht mein Argument. Es ist das Argument von Google Maps. Wenn ich dort in den Optionen "Mautstraßen vermeiden" diese Option eingebe, bekomme ich u.a. die von mir beschriebene Strecke. Wenn Sie allerdings dort Mautstrecken kennen, die ich vielleicht nicht beachtet habe, dann teilen Sie mir diese doch bitte mit. Besten Dank schon mal für Ihre Info :-).

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Urlaub 2020 in Rumänien
Autor: Jo46 
Datum: 14.10.19 11:18

Guten Morgen,

sofern Sie in CZ und SK die Autobahnen meiden (Reisedauer ?) sparen Sie natürlich die Maut in diesen beiden Ländern. Da derzeit in beiden Ländern die Autobahn Richtung Bratislava und Ungarn durch die vielen Baustellen sehr staugefährdet ist, kann es aber durchaus Sinn machen, auf Bundesstraßen auszuweichen.
Über Ukraine kann ich nichts beitragen.
Sie sollten aber bei diesem Plan, d.h. mit dem Wohnmobil über Land und über die Ukraine nach RO zu fahren, generell sehr viel Zeit einplanen. Auch in RO selbst - noch dazu wenn Sie aus Ri Osten kommen - benötigen Sie Zeit, da viele Straßen nicht für den heutigen Verkehr ausgebaut und entsprechend überlastet sind.
Wie ich Ihnen schon empfohlen hatte, macht aus meiner Sicht ein Flug nach Hermannstadt oder auch Bukarest und dort Weiterfahrt mit einem Mietwagen zeit- und kostenmäßig mehr Sinn.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Urlaub 2020 in Rumänien
Autor: HoB 
Datum: 14.10.19 11:37

Hallo Jo46,

besten Dank für Ihre Info.

Ich nehme dieses Jahr 26 Tage Urlaub mit ins nächste Jahr. Ich habe also Zeit :-). Hinzu kommen noch diverse Überstunden. Das dürfte also passen.
Bezüglich der Reiseart gebe ich Ihnen Recht. Ein Flug ist schneller, ein Leigwagen unter Umständen günstiger. Ich bin mit dem Camper aber doch etwas flexibler. Ich brauche z.B. keine Hotels.Aber das schöne ist, dass ich ja noch bis nächstes Jahr Zeit habe und ich mir bis dahin noch Gedanken machen kann. Bis dahin werde ich gerne weitere Infos in mich reinsaugen.
Bezüglich der Straßen habe ich meine Erfahrungen schon in anderen Ländern gemacht. Unter anderem in den nordischen Ländern. Wenn man da nicht gerade auf einer Autobahn, Autostraße fährt, sind die Seitenstraßen auch nicht wirklich gut. Das sind dann eher Schotterpisten. Spaßig ist das auch nicht.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Urlaub 2020 in Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 14.10.19 19:37

Ich würde dann - wenn selbst die Reise und die AN-Reise schon ein teil des Zieles sind - dennoch durch Österreich fahren und dann auch Ungarn auf den recht gut ausgebauten Haupt-landstrassen durchqueren. Das ist nicht so arg viel langsamer als per Autobahn, wenn man dort auch nicht am Limit fährt. Und man sieht halt mehr.

An sich ist RO mit WoMo sicher eine interessante Sache, man muss sich aber auch fast zwingen, auch wirklich Nebenstrassen zu fahren, auch die kleinen. Die Hauptverkehrsstrassen sind voll mit Durchgangsverkehr und man sieht vom Land und der Bevölkerung nichts. In kleineren Dörfern kann man auch über Nacht stehen und hat dann zwangsläufig Kontakt zur Bevölkerung.

Ich war zum Kennenlernen von land und Leuten zu Fuss/Autostop, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, auch kurz mit dem Fahrrad, mit dem Motorrad und auch mit dem Auto kreuz und quer im Land unterwegs - je langsamer, desto intensiver waren die Erfahrungen.

Gute Reise!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Urlaub 2020 in Rumänien
Autor: HoB 
Datum: 14.10.19 20:02

Hallo Herr Buettner,

ich glaube, dass Sie meine Intention verstanden haben. Für mich ist im der Tat der Weg das Ziel. Genau die Dinge, die Sie beschrieben haben, suche ich ja. Ich möchte Land und Leute kennenlernen. Wie kann man das besser machen, als wenn man sich auf diese Art und Weise durch das Land fährt.
Ich habe bisher noch keinen großen Plan. Aber das ist mein Plan. Ab durch die Mitte und schauen was kommt. Ich habe fast 2 Monate Zeit. Da bekomme ich einiges hin und kann mir bestimmt schon mal ein Bild machen. Ich muss ja nicht bis zum Schwarzen Meer fahren. Wenn es mir irgendwie gefällt bleibe ich eben etwas da. Wenn nicht, dann gehts weiter. Eigentlich habe ich nichts zu verlieren.

Da ich aber erst 2020 fahre, kann ich noch viele Infos einholen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Urlaub 2020 in Rumänien
Autor: Crama 
Datum: 22.01.20 09:14

Hallo Hob,

gute Entscheidung, mit dem WoMo nach Rumänien zu reisen. Egal, was hier im Forum geschrieben wird.
Ich habe, wie bereits mal geschrieben, so ziemlich sämtliche Möglichkeiten des Reisens ( außer dem Ritt auf einem Esel ;)) ausprobiert - und die Fahrt mit dem WoMo war zwar zeitintensiv, aber sehr schön.
Maut: Trifft Dich in jedem Land -
Kosice: sehr schönes Zentrum - empfehlenswert.

Campingplätze in Rumänien sind nicht zu empfehlen, lieber abseits vom Geschehen ein bis zwei Tage bleiben, es gibt viele kleine Seen - Rumänien ist fast überall schön.
Ich fahre gerne entlang der Donau.
Sibiu mit dem WoMo ist zu überlegen, ebenso Bukarest. Nimm Dir ein Fahrrad mit (gefährlich aber nützlich für kleine Einkäufe oder Sightseeing).
Wenn Du das erste Mal in RO bist, besuche ruhig die klassischen Sehenswürdigkeiten, angefangen vom Friedhof in Sâpânta bis Schloss Bran.
Viel Spaß und gute Fahrt.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Urlaub 2020 in Rumänien
Autor: Bransbruno 
Datum: 10.02.20 11:21

Besser als es CRAMA beschrieben hat gehts nicht !

Nur die Campingplätze sind besser geworden, auch bei uns hier in BRAN. Drakula wartet schon auf Dich !

Auf diesen Beitrag antworten
 Liste aller Rumänien-Foren  |  Themen-Liste  |  Baum anzeigen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 


 Liste aller Rumänien-Foren  |  Zur Registrierung 
 Benutzerlogin
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   


 Passwort vergessen?
eMail-Adresse oder Username unten eingeben. Dann wird Dir per eMail ein neues Passwort zugeschickt.

phorum.org

Ende: 0,014   -   Total: 0,014   -   CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)   -   5.6.40-nmm1   -   PC
Die Script-Zeitzone und die ini-set Zeitzone stimmen überein.