Forum, Foren, Phorum, Phoren,  
Kopfzeile Druck

Rumänien-Forum Reise (Rumänienforum)

Infos zur Textformatierung (Links, Fett- und Schrägschrift etc.)

Ab sofort erscheint wieder jeder Beitrag sofort - ohne Moderation.
Als Gegenleistung bitte ich alle User darum, mir rechtswidrige, beleidigende oder sonstig sittenwidrige Beiträge - auch eventuelle Rechtsverletzungen wie fremde Texte oder Fotos sofort zu melden: reti@rennkuckuck.de

 Neuer Beitrag  |  Ganz nach oben  |  Themen-Liste  |  Suchen  |  Einloggen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 
 Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 27.04.15 12:46

Einen schönen guten Tag,

wir sind zu zweit und möchten zwischen dem 09. und 23. Mai eine knapp 2-wöchige Tour durch Rumänien machen. Wir fliegen nach Cluj-Napoca. Wir haben bereits mehrere Reiseführer studiert und etliche Stunden mit Reiseberichten verbracht. Nur müssen wir leider immer wieder feststellen, dass Rumänien so unfassbar vielfältig ist, dass wir einfach maßlos überfordert sind, wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen.

Grundsätzlich wollen wir nach Transsylvanien, Maramures, Karpaten. Wallachei, Bukarest, Donaudelta möchten wir an dieser Stelle ausblenden. Was uns interessiert sind weniger Städte - wir möchten gerne in die Natur, in Nationalparks, in die Berge, an Seen - Land und Leute kennen lernen. Wir sind ohne Auto unterwegs.

Kann uns irgendwer einfache aber stichhaltige Tipps geben, was sich in dieser Zeit lohnen würde?

Vielen Dank schon mal für eure Rückmeldungen.



Nachricht bearbeitet (27.04.15 12:47)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 30.04.15 09:07

Das scheint etwas "reichlich" für diese relativ kurze Zeit...
Womit reist ihr denn ? Mietwagen ?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 30.04.15 10:25

Ursprünglich wollten wir mit Bus und / oder Zug reisen. Aktuell denken wir über ein Mietauto nach.

Unsere derzeitige Überlegung ist es, 1-2 Nächte un Cluj zu bleiben und dann weiter nach Brasov zu fahren und von dort aus in die Berge zu fahren.

Hast du sonst konkretere Tipps oder Vorschläge für uns?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 30.04.15 13:46

Ein PKW wäre dringendst anzuraten !

Dann würde ich entweder die Maramures oder das Donaudelta weglassen.
Cluj würde ich ich auf dem schnellsten Wege verlassen (es gibt schönere Orte)... ;-)

Brasov würde ich als Orientierungshilfe nutzen und ebenfalls baldigst verlassen; die Berge und Wälder sind nicht weit entfernt. Statt dessen würde ich mich in Richtung Zarnesti orientieren (vielleicht macht der "Muggle" euch einen Kaffee).

Auf dem Weg von Cluj nach Brasov würde ich mir etwas Zeit nehmen, um Sighisoara zu besichtigen (wenn ihr nett seid, könnt ihr bei uns auch einen deutschen Kaffee kriegen - würde dann quasi eine "Kaffeefahrt" ;-) ).
Allgemein würde ich die Reisepläne halbieren und die zweite Hälfte später bereisen. Erfahrungsgemäß kommen viele wieder... ;-)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 30.04.15 19:16

Für die Berge rund um Brasov oder Fagaras dürfte eure Reisezeit eh reichlich früh sein. Kommt lieber im Hochsommer, wenn ihr die Berge erwandern wollt und lasst euch jetzt mehr Zeit für das Reisen.

Öffentlich oder gar Autostop bringt einem das Land sicher viel näher als eine Mietwagentour; man braucht dafür halt nur die nötige Abenteuerlust. Ich war die ersten Male immer nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs - und das war sehr gut so.
Wörterbuch in der Hosentasche.. Landkarte in der anderen...und dann funktioniert das schon.

Sighisoara dürft ihr nicht auslassen, das ist einfach klasse!

Gruss, Jochen

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 30.04.15 20:58

@ani. Wir wollen nur Richtung Berge und Maramures. Ich hatte geschrieben, dass wir das Donaudelta und Bukarest weglassen möchten.

Uns bleibt allerdings nur der Mai. Jetzt kommen wir uns möchten was feines erleben. Ich persönlich neige auch lieber zu den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ich notiere jetzt Zarnesti und Sighisoara. Habt ihr noch weitere so tolle Empfehlungen?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 30.04.15 23:55

Vergisses !
Es gibt (noch) keine entsprechende Infrastruktur in Rumänien.

Ein Beispiel:
Wir hatten vor 2 Jahren Gäste aus der Schweiz, die wir zur Abreise zum Bahnhofsvorplatz / Busabfahrtsplatz gefahren haben.
Dann standen wir da, ca. 90 min, also bis ca. 75 Minuten nach der geplanten Abfahrtszeit.
Dann kam der Microbus und war bereits voll.
Der nächste wäre 2 h später zu erwarten gewesen. Dabei die Überlegung - was wäre wenn - der nächste genauso voll ist ? ?-(

Der Zug wäre ein langsamer gewesen, der in jedem Dorf Halt macht (in dem sich aber auch reichlich "Grobzeug" tummelt).

Also haben wir die Leute direkt nach Sibiu gefahren...

Wie wollt ihr denn in die Berge gelangen - ohne fahrbaren Untersatz ???
Mit der Bahn oder mit dem "Linienbus" ? ?-( Hier fehlt leider der "lachende Smiley - soll aber keine Kritik sein... ;-)
Und - wo wollt ihr da übernachten - im Freien, wie wir ?
Bei Regen ist es durchaus angenehm "da oben", wenn man sich in´s Auto verkriechen kann...

Übrigens - wir haben ab 09.05.15 deutsche Gäste, die mit Motorrädern unterwegs sind. Mit denen will ich an einem Tag in´s Fagaras - Gebirge. Da gibt es einen guten Freund, der uns von Fagaras aus zu einem Fluss mit eiskaltem Wasser geleitet (interessant für Biertrinker, die kein warmes Bier mögen ;-) ), da werden wir das Grill zünden und so weiter...
Ohne "Insider" würde der "gemeine Tourist" solche wunderschöne Stellen nie finden... ;-)

Was Zarnesti betrifft - ihr müsst da schon selbst anfragen, ob der "Muggle" da ist und Zeit hat (würde aber durchaus Sinn machen - er kennt da jeden Baum und Strauch, usw.).

Maramures - da würde ich mich an Horst wenden (Deutschlehrer in Viseu de sus/Oberwischau, da wo die Wassertalbahn abfährt).
Ich hab in meinem Navi einige schöne Stellen gespeichert, beispielsweise da wo wir letztes Jahr im Freien übernachtet haben, auch Lacul rosu und Cheile Bicaza, usw.

Generell machen "Kontakte" in Rumänien immer Sinn ! ;-)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: Joachim 
Datum: 01.05.15 01:04

Mit diesen Punkten von jo-buettner und ani seid ihr mehr als ausgelastet !

Ein Bekannter von mir schießt die Bären mit einem Narkosegewehr und bringt sie nach Zarnesti.

Auch interessant dürften die Bilder von meinem Freund Buxi sein. www.montanhut.ro

Liegt zwischen Brasov-Rasnov und Bran. Zarnesti nebenan.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: Joachim 
Datum: 01.05.15 01:34

Weitere Bilder gibt es unter

Complex turistic "Puntea Dilicii".

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 02.05.15 22:15

"Bran" ist vielleicht noch interessant (außer für mich ;-) ). Wir haben grad Gäste hier am Grill sitzen, die berichteten, dass der Eintritt 30,- Lei/RON kostete...

Bedenken wurden geäußert wegen der Brandsicherheit (Fluchtmöglichkeiten im Falle eines Brandes), weil da "Tonnenweise" Busladungen mit Touristen ankommen, die sich dann alle fast zeitgleich in der Burg aufhalten...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 02.05.15 22:43

Bevor ich nochmal die Touristik von Bran erkunden würd, würde ich mit der Telecabina (Seilbahn) von Sinaia hochfahrn zur Babele und dort oben etwas herumlaufen (im Mai vermutlich eher im Schnee stapfen, dort oben dürfte aber gut präpariert sein).
Bran is nett, wenn einem langweilig ist, hat aber geschichtlich nicht so sehr viel zu bieten.
Dann eher noch von Sighisoara aus nen Umweg zu einer alten sächsischen Kirchenburg machen.. Viscri liegt da aufm Weg .. dort war ich noch nicht.. es soll aber gut sein!

Gruss Jochen

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 03.05.15 01:03

Was willst du in Viscri ?
Schafwollsocken kaufen ?
Viel mehr gibt´s da nicht...

Und - warum gibst du nicht gleich die passenden Links raus ?
So wie ich, hier:
http://muntii-bucegi.ro/Mijloace_de_transport_pe_cablu_telecabine/

mare lucru...



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 03.05.15 04:42

Hoi ani, obs nen Link zu irgendwelchen Schafwollsocken gibt, weiss ich nicht. Und tatsächlich - den Link zur Telecabina kannte ich nicht. Ich hatte die einfach so benützt, damals. Ganz klassisch, bar gezahlt und eingestiegen und dann hinuntergegondelt.
Wenn ich es richtig verstanden hab, möchte maikel ja keinen rundum geplanten all-inclusive-Urlaub sondern Land und Leute kennenlernen. Da reichen dann n paar Ideen - in RO kommt es eh meist anders als man denkt....

Gruss, Jochen

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 03.05.15 10:55

Ganz richtig Jo,

all inklusive widerstrebt uns in jeglicher Hinsicht. :)

Land und Leute und die Natur, das wird unser Fokus sein. Gelingt es eigentlich gut, sich vor Ort an den jeweiligen Orten um Schlafplätze zu bemühen?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 03.05.15 13:14

Ich hatte meist ein kleines Zelt dabei, und habe bisher 5 mal im Zelt geschlafen, davon 1 mal geplant auf nem Campingplatz und 2 mal auf einer Fahrradtour. Einmal bei Bekannten, die ich im Jahr zuvor kennengelernt hatte, im Garten, weil ich denen keine Umstände machen wollte. Einmal hab ich nix gefunden zum Übernachten und kam dann im Hof des Primars/Bürgermeisters unter, weil der auch deutschsprachig war. Meine Antwort slso: Ein deutliches "kommt darauf an!"

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 03.05.15 17:49

Zitieren:

Ganz klassisch, bar gezahlt und eingestiegen


Das war "damals" totale Diskriminierung". Wir "Ausländer mussten den doppelten Preis zahlen ! ;-)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 03.05.15 18:16

hm.. ich weiss ned ob das diskrimierend war.. Babele-Busteni Adult, Valabil 11.09.2010 Lei 29.00 - die Fahrkarte hab ich noch als Andenken hier stehn, eigentlich wollten wir ja nach der Wanderung von Busteni über Cabana Malaiesti, Varful Om und Cabana Babele am dritten Tag zu Fuss absteigen, aber das Wetter wag gruselig schlecht geworden. Da kam die Seilbahn gerade recht. und wer Schweizer Preise kennt, weiss dass 29 Lei für ne einfache Fahrt über mehr als 1000 Höhenmeter nicht so arg teuer ist.

Gruss, Jochen

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 03.05.15 21:59

Das war dann also vorher mit den doppelten Preisen für "Ausländer"... ;-)
Könnte etwa 20 Jahre zurückliegen...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 03.05.15 22:11

Wie schätzt ihr das ein? Wir landen ja in Cluj und werden definitiv erstmal eine Nacht dort bleiben, um in Ruhe anzukommen. Falls gut möglich würden wir am Sonntag oder Montag nach Sighisoara fahren, dort eine noch bisher unbestimme Zeit bleiben und dann weiter nach Brasov. Und in Brasov könnten wir uns / würden wir uns ein Auto für ein paar Tage mieten, um diese wunderbaren Orte, die ihr benannt habt, gut erreichen zu können. Macht das aus euren Erfahrungen heraus Sinn?

Lohnt sich eigentlich ein Abstecher nach Targu Mures und Umgebung?

Sollten wir uns tatsächlich für einen Mietwagen in Brasov entscheiden ... in D buchen oder besser direkt vor Ort? Ich habe in vielen Ländern ganz unterschiedliche Erfahrungen diesbezüglich gemacht.



Nachricht bearbeitet (03.05.15 22:15)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 03.05.15 22:13

Und wer ist eigentlich "muggle" und wie finden wir ihn? ;)

Und steht das Kaffeeangebot in Sighisoara noch @ ani? :)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 03.05.15 22:17

Plant doch ned so weit vor. Ihr habt jetzt schon ne ahnung, wo es hingehn soll, das ist eine gute grundlage. Alles weitere seht ihr dann vor ort. Wichtig ist noch viel, viel zeit dabeizuhaben, beim reisen brauchts eh geduld, aber auch, wenn man mal ins gespräch kommt, kann das schnell mal n paar stunden gehn.
gruss, jochen

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: Joachim 
Datum: 03.05.15 22:36

Die Richtung stimmt.

Ihr seid schon mal auf dem richtigen Weg........ :-)

Lasst euch Zeit.

Sowieso werdet ihr sagen:" Hätten wir mehr Zeit gehabt, wären wir noch da und dort........"

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 04.05.15 13:48

Das glaube ich viel. Zeit und Geduld haben wir. Wir planen jetzt erstmal nur bis Brasov. Wegen des Mietwagens war es mir nur wichtig zu erfahren, ob eine Reservierung in Deutschland Sinn macht oder wir das besser vor Ort machen. Ansonsten sind wir vorbereitet und haben eine riesige Vorfreude.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ditsch 
Datum: 04.05.15 17:51

Hallo Ani,

Du schreibst von Gästen. Hast Du eine Pension?, Wenn ja, wo genau?
Würde mich interessieren. Wir ( 2 Erwachsene und ein 9 jähriger ) sind im August wieder in Rumänien.

Grüße von der Nordsee.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 04.05.15 23:55

"Kuckuckst" du in jedem Beitrag im Forum bei "Autor", kann man anklicken und man findet die entsprechenden Daten (außer bei minder seriösen Kameraden, die halten sich mit ihren Daten etwas mehr "bedeckt")... ;-)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 05.05.15 00:23

Ich würde mir in Cluj einen Mietwagen nehmen (um da schnellstmöglich wegzukommen ;-) ) und dann nicht unbedingt bei den uns "bekannten" Mietwagenunternehmen, sondern bei Dacia.
In jeder Stadt gibt es eine Dacia - Niederlassung (wie in Deutschland).
Das dürfte etwas günstiger sein und euch dürfte es sicherlich so wichtig sein wie der Dacia heißt, mit dem ihr durch´s Land "juchtelt"... ;-)

Tg. Mures - hmmmm.... ?-(
Da gibt´s nicht wirklich etwas Sehenswertes. Mc Donalds vielleicht ;-) , aber um dahin zu gelangen (von der E60 aus) gibt´s noch jede Menge Ampeln...
Zwischen Cluj und Mures gibt´s die Saline in Turda, aber - keine Ahnung ?-(
Übrigens - wenn man von Cluj Richtung Sighisoara/Brasov/Bukarest möchte, kommt man meist besser über die Autobahn (ich glaube A3 heißt die); also (vom Flughafen aus) Richtung Oradea und dann in Floresti/Gilau auf die Autobahn Richtung Brasov...



Nachricht bearbeitet (05.05.15 23:23)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 05.05.15 00:35

"muggle" ist derjenige, der nicht auf meine Anspielung hier reagiert hat...
Sein "richtiger" Name ;-) Ist Karpatenmuggle.
Kann man auch im Internet finden (sofern man das möchte)...



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: tantekaethe 
Datum: 05.05.15 19:12

"""Zwischen Cluj und Mures gibt´s die Saline in Turda, aber - keine Ahnung ?-( """

na klar, bei einem europäischem "Weltwunder"(Salina Turda ;-) ) da tust keine Ahnung haben ?-( , aber ahnungslose Touristen dann schnell in eine ...mittlerweile "gefakte"(von dem baulichen Aspekt gesehen :-( )Stadtburg zu locken... um eine "deutsche Kaffee" zu trinken :-) , was habt "ihr" den dort für Röstungen? ... Amaroy "Grand Cru Select "?-( , Prodomo "Creme Brulee"?-( , oder den indonesischen Affenkaffee :-) ... importiert vom "deutschen" Kaffee-Experten?



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 05.05.15 23:20

;-) ;-) ;-) Die Krönung ist uns zu stark/bitter...

Ich selbst kann mich seit Jahren auch nicht an "de burta", "mititei" und "telemea" gewöhnen.
Als ich in Frankreich lebte, konnte ich mich auch nicht an Schnecken, Froschschenkel und Austern gewöhnen.
Ich hatte grad letztens so Diskussionen in dieser Richtung. Warum muss die Frühstücksmarmelade von einem namhaften deutschem Hersteller sein ?
Man kann doch auch "selbst hergestellte" (in RO) Marmelade anbieten...
Oder anstatt namhafter deutscher Käsesorten kann man auch Hochlandkäse anbieten (wo mir bereits durch den Geruch der Appetit vergeht)...
Natürlich kann man das !
Man kann "fast alles" !

Nur dient es oft "der Sache" nicht... ;-)

Man kann auch mit billigem Werkzeug arbeiten - ich nicht !
Man kann auch zwei (zu einem U geformte) Drähte aus der Decke hängen lassen und darin die anderen beiden (zu einem U geformten) Drähte der Lampenfassung darin einhängen. Kann man alles... ;-)


Bin jetzt leider etwas abgewichen vom Thema... ;-)

Das mit der Saline und dem Weltwunder wusste ich noch gar nicht !
Und seit die Autobahn, also das (wesentlichste) Teilstück fertig ist, hab ich auch keinen "so direkten Bezug" mehr dazu.
Ich bin auch noch nie auf die Idee gekommen, mich das eine oder andere Stündchen in diese Saline zu legen. Wahrscheinlich aus Angst, dass ich "draußen" etwas verpassen könnte... ;-)



Nachricht bearbeitet (06.05.15 21:53)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 05.05.15 23:30

ich bekomm immer die Krise, wenn ich in Rumänien im Hotel dann Butter ausm Allgäu aufm Tisch find und Hero-Marmelade (nötigenfalls auch Schwartau) und all so nen Continental-Dreck.

In der kleinen Pension bei den Schlammvulkanen von Buzau hab ich in einer ganz gewöhnlichen Pension einmal ein Frühstück bekommen, wie es auch meine Freunde vom Land mir auftischen würden.. Kaffee (irgendeiner brauart), Brötchen, Speck (guten Speck!), Tomaten, Paprika, Käse, Rührei oder Spiegelei, grobes Salz dazu, Gurken . was hab ich mich gefreut! Das bringen auch 3* oder auch 4*-Hotels und -Pensionen nicht hin.. warum nur?

Rumänien hat so viel Gutes, aber es ist so schüchtern, es auch mal zu zeigen, scheint mir.

Jo

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 06.05.15 11:13

Wie sind da eure Erfahrungen? Ist es einfacher in Rumänien Spiritus für einen Kocher oder Gaskartuschen [allerdings mit Drehverschluss] zu bekommen?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 06.05.15 11:46

Weder noch!
Ich hatte Anfangs auch immer einen Kocher mit dabei - ihn aber nie benutzt. In jedem noch so kleinen Dorf gibt es Lebensmittelläden (Magazin Mixt), oftmals bekommt man dort auch Kaffee, und in grösseren Dörfern auch mal ein kleines Restaurant.
Wenn ihr völlig abseits in den Bergen unterwegs sein wollt, empfehle ich einen Benzinkocher, den könnt ihr dann an der Tankstelle nachfüllen (Achtung beim Fluggepäck!).
Beim Selbstkochen entgeht einem ja die vielfältige und leckere rumänische Küche!

Gruss, Jochen

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 06.05.15 11:55

Das definitiv, da stimme ich dir zu.
Nur ist selber kochen auch mal schönes :)

Ist die rumänische Küche fleischlastig? Wir sind beide Vegetarier. ;)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 06.05.15 12:56

die "gute" Küche.. also was man vorgesetzt bekommt, wenn man privat eingeladen ist, ist schon fleischlastig.
Oft zumindest irgendwas mit Speck oder Hackfleisch gefüllt oder sowas..

Aber auch "mamaliga cu branza" (mein persönlicher Rumänienfavorit) und die verschiednen Ciorba de legume Ciorba de fasole etc... sind sehr lecker und vegetarisch

Den Luxus, sich freiwillig vegetarisch zu ernähren, mag sich vermutlich auf dem Land keiner leisten, der auch mal Fleisch auf dem Teller haben könnt. Alltagsessen aufm dem Land ist wohl grösstenteils vegetarisch, aber eben auch recht einfach.

Gruss, Jochen

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: tantekaethe 
Datum: 06.05.15 17:53

"""Nur ist selber kochen auch mal schönes :)

Ist die rumänische Küche fleischlastig? Wir sind beide Vegetarier. ;)"""

werter maikel, als "eingefleischte" Vegetarier, da habt ihr den richtigen Zeitpunkt verpasst um Rumänien zu bereisen ;-) , da hättet ihr vor Ostern hinreisen sollen!!!. da hättet ihr in jedem Supermarkt eure "fleischlosen" Speisen kaufen können...("de Post") ;-) , ... aber vielleicht habt ihr Glück und findet noch RESTBESTÄNDE :-) :-) :-) , mann muss nur danach fragen !!!... die vom Supermarkt freuen sich bestimmt :-)
... ansonsten, unbedingt ein (Gas)-Kocher mitholen, um ja sicherzugehen dass die Speisen auch wirklich "vegetarisch" sind!!!



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: tantekaethe 
Datum: 06.05.15 18:18

werter ani, und welchen "super-deutschen Kaffee" tut ihr nun euren Gästen servieren tun ?-(

"""Bin jetzt leider etwas abgewichen vom Thema... ;-)
Das mit der Saline und dem Weltwunder wusste ich noch gar nicht !"""

... solche (touristische)Salinen gibt´s nur 2 in Europa ;-) !!! , die von Turda und noch eine in Tschechien (glaube ich ?-( , bin mir nicht sicher ?-( ) ... aber die aus Turda ( und "die andere") sind sozusagen das..."NON-PLUS-ULTRA"!!!!!



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 06.05.15 21:56

Interessant ! ;-)

Aber woher soll man das auch wissen, wenn HIER seit Jahren niemand mehr etwas preisgibt ??? ;-)



Nachricht bearbeitet (06.05.15 22:15)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 06.05.15 22:10

Nimm einfach einen alten Topf mit, der dir nicht leid tut, wenn er auf dem offenen Feuer schwarz wird... ;-)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 06.05.15 22:54

Ciorba de legume (Gemüsesuppe) ist nicht "fleischlastig" (niedliche Bezeichnung übrigens, klingt wie bei ibee "tierfreier Nichtraucherhaushalt" ;-) ), Zacusca und Vinete (schmiert man auf´s Brot) auch nicht.
Dann gibt´s noch Ciorba de salata und ähnliche Suppen.
Wenn ich mich recht entsinne, gehört Ciorba de sfecle rosie (Rote Bete - Suppe) auch dazu. Die hab ich immer in Botosani gegessen, soll so eine Art regionale Spezialität sein.
Dann gibt es noch Ciorba de burta - da bin ich mir jetzt nicht ganz sicher - Fleisch ist da eigentlich nicht drin - mehr so "handtuchähnliche Fetzen", Innereien, bzw. Abfallprodukte der Rinderschlachtung...

Rumänische Gartentomaten - die absolute Krönung rumänischer Erde (wird immer mehr durch Tomaten aus Folienzeltanbau abgelöst) wird es zu eurer Reisezeit leider noch nicht geben... :-(

Aber sonst kann man sich ja grüne Paprika (Kaufland Sighisoara 8,49 Lei/kg) und solche Dinge auf´s Grill legen, auch in den Bergen, Vinete (Aubergine) ist auch sehr zu empfehlen - vom Grill.

Nochmal als Zusammenfassung (man sollte ja auch alles bedenken - auch das Gepäck im Flieger welches extra kostet):
Ich würde mir in Cluj einen Mietwagen nehmen, jemanden suchen, der mir vor Ort, also im Land, ein Zelt und leicht angekokelte Töpfe und Pfannen, eine Axt, etc. für´s offene Feuer leiht (die ich dann auch sicher zurückbringen würde), dann würde ich (m)eine Rundreise starten !
Und die GPS - Daten von schönen und ruhigen "Wildcampingorten" würde ich mir noch geben lassen...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 06.05.15 23:11

Hoi Ani.. da muss ich Dir ausnahmsweise in Teilen widersprechen.

Nehmt euer eigenes Zelt mit, sowas bekommt ihr in RO nicht so schnell.
Als Vegetarier habt ihr es dort schwer .. das mit der ciorba de burta hat ani schon angesprochen.... aber gerade auf dem Land könnt ihr sehen, dass dort eine sehr humane Tierhaltung und -verwertung betrieben wird. Für Vegetarier aus ethischen Gründen evtl sehr interessant.
Lasst euren Kocher daheim, egal ob Gas, Benzin, Öl oder sonstwas... in RO verhungert keiner, ausser ihr seid 100% militaristische Vegetarier, die wegen einem Krümel Rauchwurst in den Sarmale den Koch exekutieren.

Lebt in der wenigen Zeit die ihr dort habt so gut es geht im Land und mit den Menschen dort - es ergeben sich Kontakte, gerade auf dem Land, wenn ihr es auf euch zukommen lasst. Nicht immer und nicht überall. aber es passiert. Und dann macht es nicht komplizierter als es ist.. auch wenn scheinbar die Tiere teilweise dort gruselig schlecht gehalten werden.. wenn man allles ansieht, ist es sicher nicht schlechter als bei uns.
Ein Schwein ist dort noch ein Schwein und nicht nur XX kilogramm Schlachtgewicht und das Rind genauso.. auch wenn die Hygiene im Stall und das Futter nicht optimiert sind.

Schauts euch an, RO hat so viele Gesichter.

Jochen

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 07.05.15 01:05

/quote]Nehmt euer eigenes Zelt mit, sowas bekommt ihr in RO nicht so schnell.
Zitieren:




Hier kann man seit Jahren nicht einmal normal "Zitieren"... :-(

Also nochmal - WER LESEN KANN IST KLAR IM VORTEIL ! ;-)
WER DAS WAS ER LESEN KANN AUCH VERSTEHT, IST SCHON FAST SO EINE ART "GURU", zumindest als rumänischer "EXPERTE" (wie du)... ;-)
Wer dann noch "ZWISCHEN DEN ZEILEN LESEN KANN", dürfte rausgelesen haben, dass man mancherorts in Rumänien auch ein (unheimlich schwer zu besorgendes) Zelt und "angekokelte Töpfe" kostenlos ausleihen kann... ;-) ;-) ;-)
Einfach nur aus dem Grunde, weil man "überlappende" Interessen oder Vorstellungen hat... ;-)

Und da ich das Wort "Depp" außerhalb Bayerns oder Österreichs nicht benutze, will ich es jetzt mal - in Bezug auf deine Person - dabei belassen. ;-)

Du hast sicher recht - besser noch "ixmilliarden" Euro für den Transport eines Zeltes (dessen Transport-Extrakosten den Eigenwert meist übersteigen) im Flieger bezahlen als sich eins vor Ort auszuleihen... / wo ist denn hier der verdammte Smiley, der sich ständig mit der flachen Hand gegen die Stirn klatscht ??? ;-)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: Joachim 
Datum: 07.05.15 01:10

Na ja, solche Salinen konnte ich auch in Polen, in der Nähe von Thorun (Thorn) bewundern.
Die behaupteten, die größte Salinen in ganz Europa zu haben.

Und solche Salinen gibt es auch in Bad Kreuznach, wo sich die Salinen im Salinental, bis nach dem jetzt eingemeindeten Bad Münster ziehen...... ;-)

Und alle wollen die Größten und einzigartigsten in ganz Europa sein.

Gut für die Atemwege sind sie jedenfalls für alle.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: ani 
Datum: 07.05.15 11:57

Und alle wollen die Größten und einzigartigsten in ganz Europa sein.


So wie im Schwarzwald in jedem Dorf die größte Kuckucksuhr der Welt steht... ;-)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: sebastian-do 
Datum: 08.05.15 12:38

Zitieren:

Lohnt sich eigentlich ein Abstecher nach Targu Mures und Umgebung?
Wenn du Tg Mures nicht gesehen hast, verpasst du nichts. Zum Baden, Chillen, Essen oder Tennisspielen könnte man vielleicht am Complexul Weekend vorbeischauen. Aber wirklich verpassen tut ihr da nichts, finde ich.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 08.05.15 19:35

Vielen Dank an dieser Stelle für eure Erfahrungswerte und Tipps.
In Cluj treffen wir eine Rumänin, mit der wir erstmal 2 Tage verbringen werden, mal schauen was sich daraus entwickelt. Der Plan über Sighisoara Richtung Brasov zu fahren steht weiterhin, ob mit Auto oder Bus/Bahn entscheiden wir spontan vor Ort. Und tatsächlich haben wir entschieden, kein Zelt mitzunehmen. Für den Notfall gibt es in Cluj Decathlon, da findet man zumindest alles Notwendige in Sachen Outdoor.

Wir sind gespannt, in wenigen Stunden geht es los. :)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: jo-buettner 
Datum: 08.05.15 19:36

Gute Reise, drum bun!

Bitte erzählt hinterher ein wenig von Eurer Reise!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: maikel 
Datum: 08.05.15 19:42

Mach ich gerne!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: sebastian-do 
Datum: 08.05.15 23:36

Pensionen und Hostels findet ihr auch überall. Das kann man alles ziemlich spontan buchen. (Regional-)Bahnfahren ist bisschen abenteuerlich, aber es lohnt sich. Ich hatte immer meinen Spaß. ;)

Über autogari.ro findet ihr auch Busverbindungen. Ich würde empfehlen, vorher zu reservieren, sonst kann es schonmal vorkommen, dass man keinen Platz mehr bekommt und auf den nächsten Bus warten muss. Aber wenn ihr auf Abenteuer aus seid, probiert es so! ;)

Ich wünsche euch viel Spaß und bin auf euren Bericht gespannt.

Pe curând!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Reiseplanung Rumänien
Autor: tantekaethe 
Datum: 14.05.15 22:30

...hier hamwer den Beweiss :-) ...http://adevarul.ro/life-style/travel/destinatii-mai-putin-cunoscute-loc-romania-topul-celor-mai-inedite-obiective-turistice-lume-1_55545e14cfbe376e352f95e2/index.html ;-)



Auf diesen Beitrag antworten
 Liste aller Rumänien-Foren  |  Themen-Liste  |  Baum anzeigen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 


 Liste aller Rumänien-Foren  |  Zur Registrierung 
 Benutzerlogin
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   


 Passwort vergessen?
eMail-Adresse oder Username unten eingeben. Dann wird Dir per eMail ein neues Passwort zugeschickt.

phorum.org

Ende: 0,067   -   Total: 0,067   -   CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)   -   5.6.40-nmm4   -   PC
Die Script-Zeitzone und die ini-set Zeitzone stimmen überein.