Forum, Foren, Phorum, Phoren,  
Kopfzeile Druck

Rumänien-Forum Politik (Rumänienforum)

Infos zur Textformatierung (Links, Fett- und Schrägschrift etc.)

Ab sofort erscheint wieder jeder Beitrag sofort - ohne Moderation.
Als Gegenleistung bitte ich alle User darum, mir rechtswidrige, beleidigende oder sonstig sittenwidrige Beiträge - auch eventuelle Rechtsverletzungen wie fremde Texte oder Fotos sofort zu melden: reti@rennkuckuck.de

 Neuer Beitrag  |  Ganz nach oben  |  Themen-Liste  |  Suchen  |  Einloggen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 
 Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: ani 
Datum: 14.05.10 21:21

Meine Freunde - die Ungarn ! Was haben die mich im Laufe der Jahre abgezockt - beim Reinfahren, beim Rausfahren und unterwegs...

Haben selbst nichts zu beißen, sind aber offensichtlich "recht (national) stolz" darauf:

http://de.news.yahoo.com/2/20100514/tts-rechtsextremer-zwischenfall-bei-parl-c1b2fc3.html



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: Joachim 
Datum: 15.05.10 06:04

Hallo ani,
mit Besorgnis beobachte ich das auch.
Doch nicht nur in Ungarn, sondern auch in Holland, Deutschland, Frankreich, Italien, ex Jugoslawien...........

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: schaessburger 
Datum: 15.05.10 10:20

ich bin auch unzählige male durch ungarn gefahren, trotzdem kann ich deine erfahrung nicht teilen. jede kontrolle lief zu 100% korrekt ab und es gab auch im nachhinein nichts zu beabstanden. dem war bei den wallachen aber leider nicht so......

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: Verso 
Datum: 15.05.10 15:48

Prinzipiell würde ich jedem Autofahrer raten, Ungarn während den Hauptreisezeiten
in einem Rutsch ohne Stopp zu durchqueren, damit er auf Rastplätzen nicht zum Ziel
von Touriplünderern wird.

Auf unseren Rumänienfahrten ging alles glatt, bis auf eine Übernachtung im Wagen,
die wir in der Gegend von Török-Szentmiklós auf der E 60 einlegen mussten. Trotz
rappelvollem Parkplatz machte sich in den Morgenstunden eine Horde daran, die Türen
der Wagen zu kontrollieren. Wegen des Versuches, meine Tür aufzumachen, bin ich
aufgewacht und konnte eine Handvoll vermummter Gestalten ausmachen, die von Wagen
zu Wagen huschten.

Kontrollen gab es bislang keine, und ich denke, wenn man ohne aufzufallen im Verkehr
mitschwimmt, passiert auch nichts. Aufpassen sollte man im Einzugsgebiet von Budapest
auf der Autobahn, wo vermehrt stationäre Blitzer aufgestellt wurden.


Was du nicht willst, das man dir will, das will auch keim, was willstn du?



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: ani 
Datum: 16.05.10 01:41

"Viehzeug vom feinsten"...
Aber das weiß eigentlich jeder, außer der eine (oder andere) - da lagen Zettel mit Warnhinweisen an der Grenze aus, da warnte die ungarische Polizei vor "sowas" (und eigentlich sich selbst). Ist aber besser geworden !

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: Verso 
Datum: 16.05.10 11:00

Ja - leider "Viehzeug vom feinsten"!

Wenn ich dran denke, dass die nichtmal stiften gegangen sind,
als Mütter mit ihren Kleinsten die verschlossenen Wagen verlassen
mussten, weil sie dringend einen Baum brauchten, läuft´s mir noch
kalt den Buckel runter! :-(


Was du nicht willst, das man dir will, das will auch keim, was willstn du?



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: nickname213 
Datum: 30.05.10 08:25

Hier sind Gegenbeispiele über den Ruf unserer europäischen Mitbürger :

Könnt euch selber eine Meinung bilden:

1.) Internetbetrug
http://www.shortnews.de/id/831202/Rumaenien-Internetbetrueger-Bande-von-Polizei-gefasst

2.) Kreditkartenbetrug

http://www.derhandel.de/news/finanzen/pages/Rumaenische-EC-Karten-Bande-hinter-deutsch-spanischen-Gardinen_6238.html

3.)Diebstahl

http://www.welt.de/die-welt/vermischtes/hamburg/article7637693/Panzerknacker-Polizei-fasst-letzte-Bandenmitglieder.html

4.) Raubmord

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Haftstrafen-nach-toedlichem-Ueberfall-auf-Juwelier-id3036639.html

usw.

Ehe man andere in den Dreck zieht solte man vor der eigenen Tür kehren.
Man sollte mal eine Umfrage machen nach der Beliiebheit von Rumänien innerhalb von Europa.


achso das sollte auch noch erwähnt werden:

http://www.krone.at/Salzburg/Fenster_zertruemmert-Rumaenische_Bettler_besetzten_leeres_Stadtwerke-Haus-Story-201089



Nachricht bearbeitet (30.05.10 08:31)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: ani 
Datum: 31.05.10 18:36

"Thema klar verfehlt"...

In meinem (ursprünglichen) Beitrag ging es um "Ungarn" !
Selbst wenn "die" Rumänen nicht gerade als "Waisenknaben" bekannt sind (und das sind sie aus meiner Sicht und Erfahrung nicht ohne Grund ! / was man wiederum auch nicht verallgemeinern kann, bzw. darf) "rücken" doch die Ungarn (als Nachbarn) nicht automatisch in ein "besseres Licht" ?-(

Mein Beitrag beschränkte sich auf ein völlig anderes Thema als beispielsweise "wer ist krimineller" oder so. Ich hab mit den Ungarn schon einiges "durch" im Laufe der Jahre (ich glaube 18 Jahre dürften es mittlerweile sein, seit meiner ersten Einreise in Rumänien)...



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: Joachim 
Datum: 31.05.10 20:02

na ani, da bist Du ja schon ganz schön alt....... :-(

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: nickname213 
Datum: 31.05.10 21:11

Wohl immer mit Stinkefinger durchgefahren ?

Tja das kommt davon!

Und noch eins :

im romani Parlament gibt`s auch düstere Individuen. Brauch keine Namen zu nennen.
Mir ist ganz besonders ein Schafhirte mit Goldlack im europäischen Parlament sympatisch.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: nickname213 
Datum: 02.06.10 17:44

Hier noch ein paar Leckerlies:

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/995865

noch dreister geht es nicht, dazu noch Prominenz. Fällt überhaupt nicht auf.



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: ani 
Datum: 03.06.10 22:24

Hier auch:http://zoro.ro/index.php?art=3223
Die "Wechsel- und Gleichströmer" scheinen überall "anzuecken" !

Was das aber nun mit den Ungarn zu tun haben könnte - bleibt wie immer fraglich...



Nachricht bearbeitet (03.06.10 22:26)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: ani 
Datum: 03.06.10 22:29

Hier nochmal als "Link":

http://zoro.ro/index.php?art=3223



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Meine Freunde - die Ungarn...
Autor: ojd 
Datum: 14.06.11 17:33

... No Risk, no Fun ;-) ;-) ;-)

http://www.evz.ro/detalii/stiri/atentie-la-amenzi-in-ungaria-de-la-1-iulie-politia-va-poate-retine-masina-933891.html ?-(

Auf diesen Beitrag antworten
 Liste aller Rumänien-Foren  |  Themen-Liste  |  Baum anzeigen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 


 Liste aller Rumänien-Foren  |  Zur Registrierung 
 Benutzerlogin
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   


 Passwort vergessen?
eMail-Adresse oder Username unten eingeben. Dann wird Dir per eMail ein neues Passwort zugeschickt.

phorum.org

Ende: 0,022   -   Total: 0,022   -   CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)   -   5.6.40-nmm7   -   PC
Die Script-Zeitzone und die ini-set Zeitzone stimmen überein.