Forum, Foren, Phorum, Phoren,  
Kopfzeile Druck

Rumänien-Forum binationale Ehen (Rumänienforum)

Infos zur Textformatierung (Links, Fett- und Schrägschrift etc.)

Ab sofort erscheint wieder jeder Beitrag sofort - ohne Moderation.
Als Gegenleistung bitte ich alle User darum, mir rechtswidrige, beleidigende oder sonstig sittenwidrige Beiträge - auch eventuelle Rechtsverletzungen wie fremde Texte oder Fotos sofort zu melden: reti@rennkuckuck.de

 Neuer Beitrag  |  Ganz nach oben  |  Themen-Liste  |  Suchen  |  Einloggen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 
 Plötzliche Namensänderung
Autor: firstfacility 
Datum: 26.05.17 11:52

Hallo Forum,
ich hoffe das mein Beitrag nicht hier her gehört aber das werde ich wohl noch erfahren müssen. :-)

Seit zwei Jahren habe ich eine Beziehung zu einer rumänischen Frau und im Prinzip dachte ich es läuft auch ganz gut.
Klar mit all den Problemen die zum Teil hier zu lesen ist. Aber seit gestern bin ich etwas unsicher, denn sie hat mich angerufen und
hat mir gesagt, dass sie ihren Namen geändert hat, aber der Reihe nach:

Ihre Töchter haben den Nachnahmen "A", sie hat den Nachnahmen "B" so weit so gut. Sie ist geschieden und auch wenn wir
nie direkt darüber gesprochen haben so gehe ich davon aus das sie ihren alten Namen nach der Scheidung angenommen hat.
Nun ist sie schon seit 6 Wochen in Rumänien weil sie für sich und ihre Kinder neue Pässe machen lassen wollte.
Sie sagt das es im Konsulat nicht möglich ist und sie nach Rumänien müsse, gut aber dauert das 6 Wochen ?

Nun sagte Sie mir gestern das sie nun wieder ihren alten Namen trägt also "C" und als Erklärung kam dann eben das sie ihren alten Namen
wieder angenommen habe, nur wieso heißen ihre Kinder dann "A" ? Ich kennen mich in Rumänien zu wenig aus aber
für mich ist das unverständlich. Nun hoffe ich auf euch, um eine logische Erklärung zu bekommen, ansonsten müsste
ich mir Sorgen machen, denn dann hätte sie wohl geheiratet ???

Lg

Frank

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: ani 
Datum: 28.05.17 23:48

Zitieren:

weil sie für sich und ihre Kinder neue Pässe machen lassen wollte.

Bevor wir weiter denken - wer zahlt das ? ?-(



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: Sebl 
Datum: 29.05.17 17:00

Ich find das ein bisschen verwirrend....

Wie lautet denn der Geburtsname deiner Frau? "B" oder "C"? weisst du das sicher?

und warum heissen die Töchter "A"?



Sebastian

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: firstfacility 
Datum: 30.05.17 19:11

ich habe ihr genug Geld mitgegeben das sie das machen kann.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: firstfacility 
Datum: 30.05.17 19:18

@Sebastian
Tja das ist eine gute Frage, ich habe mir ihre Geburtsurkunde nicht zeigen lassen. Mit den Namen "A" und "B" kam ich gut zurecht.
Wäre ja nicht ungewöhnlich, das sie den Namen nach der Scheidung wieder annimmt. Für mich als deutscher
kann es eben nur sein, dass sie geheiratet hat, eine andere logische Erklärung gibt es nicht. Sie kommt Sonntag Nacht wieder,
ich denke dann bin ich wieder Single.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: ani 
Datum: 30.05.17 23:38

...als hätte ich´s gewusst :-(



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: ani 
Datum: 30.05.17 23:57

Mal so generell - viele sind oftmals nur aus "wirtschaftlichen" Gründen im Ausland.
Oder - um es anders auszudrücken - wegen dem "Scheiß - Geld", obwohl sie eigentlich gar nicht da sein wollten.
Sie wären viel lieber "ZU HAUSE", bei ihren Familien, in IHREM, EIGENEM, GEWOHNTEN KULTURKREIS !
>Und dafür lassen sie auch manchmal ihre eigenen Familien (auch sotul/sotia/copii) für diese Zeit quasi "außer acht"...<
Mal noch als Tipp: Genetik und soziale Einflüsse spielen da ebenso eine Rolle wie Religionen (vor allem bei Leuten die öfter in der Kirche als in der Schule waren)...
:-(



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: firstfacility 
Datum: 31.05.17 07:09

Ja ist auch bei ihr so gewesen, sie war bereit Dinge zu tun ....... Nur kurz zu unserer Geschichte ich habe sie in einem
Club kennen gelernt und nach einigem Aufwand zu mir geholt. Neben ihren Eltern waren es vor allem ihre Töchter ohne die sie nicht
leben wollte, was ich verstehen kann. Also habe ich sie her geholt, inzwischen gehen sie hier zur Schule und machen ihren Weg. Sie habe ich auch soweit
auf den Weg gebracht, mit Sprachschule usw dass sie im September eine Ausbildung beginnt und damit auf Dauer ein eigenständiges Leben führen kann.

Schwierig ist es zwischen uns immer wenn es um das Thema Rumänien geht, ich nenne es immer ihren rumänischen Supf, weil das was in dem Land abgeht
ist für mich als Deutscher nicht immer zu verstehen. Aber gut sie hat genug Geld zur Verfügung, und was sie damit macht ist mir eigentlich egal, solange sie
sich um ihre Familie hier kümmert, und das macht sie. Soll sie von mir aus ihre Leute in Rumänien unterstützen, und die
Dramen die sich da abspielen, von mir aus soll sie sich kümmern solange diese Dinge uns nicht beeinflussen ist auch das ok.

Bisher konnte ich mich nicht beklagen, es lief ganz gut und sie würde auch ihren weg machen denke ich. Von daher hoffe ich ja noch
auf eine logische Erklärung auch wenn mir keine Einfällt. Ich hole sie am Sonntag vom Flughafen ab, und wenn ich von ihr
keine Erklärung bekomme die mich zufrieden stellt, war es das wohl.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: HansH 
Datum: 06.06.17 12:43

Konntest du das Geheimnis lüften?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: ani 
Datum: 16.06.17 00:37

Das hätte mich auch interessiert...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: ani 
Datum: 16.06.17 00:59

Weil nämlich bereits die Bezeichnung "rumänischer Sumpf" ein ernsthafter Hinweis dafür ist, dass du dich DAMIT (offensichtlich) nie befasst haben kannst... :-( :-( :-(
Oftmals wartet der Lebensgefährte oder auch der Vater der Kinder "zu Hause"... ;-)

Du schreibst da etwas von Geld, sie hätte genügend Geld oder so - völlig unwichtig !
Hättest du den "rumänischen Sumpf" einmal ergründet, wärst du auch in der Lage, realistisch zu denken.
Deswegen kannst du dir sicher auch nicht vorstellen, wie oft und wie lange Rumänen OHNE GELD auskommen können... ;-)
In Rumänien gibt es auch (noch) andere Werte (Familie, Freunde, usw. - ohne Geld).

Ich lese von jeder neu gekauften Maschine immer erstmal die Bedienungsanleitung (auch wenn man davon ausgeht, dass da immer das gleiche drin steht - manchmal ist doch etwas "anders")... ;-)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: Sebl 
Datum: 16.06.17 09:37

Zitieren:


Du schreibst da etwas von Geld, sie hätte genügend Geld oder so - völlig unwichtig !



warum fragst dann weiter oben danach?



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: *Mina* 
Datum: 02.07.17 19:05

Zitieren:

Konntest du das Geheimnis lüften?


Der Optimist möchte vielleicht glauben, dass er sich nicht mehr gemeldet hat, weil es eine gute Erklärung für das Mysterium gab. Der Pessimist denkt sich seinen Teil...

Ich frage mich immer, was das für Beziehungen sein sollen, in denen man scheinbar nicht mal fragen kann: "Hey, wie kommt es eigentlich, dass deine Kinder einen anderen Nachnamen haben als du?"
Ist wahrscheinlich noch zu persönlich, so nach zwei Jahren.

Hoffen wir, dass es Frank gut geht, wie auch immer die Geschichte aus gegangen ist.



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: ani 
Datum: 03.07.17 23:38

Zitieren:

Ich frage mich immer, was das für Beziehungen sein sollen


Da gibt es immer mehrere Möglichkeiten. Die einfachste wäre, seine email-Adresse hier zu hinterlegen. Die andere - nach RO zu kommen, sich mit der Mentalität vertraut zu machen - dann klappt´s auch mit dem "Verstehen"... ;-) ;-) ;-)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: *Mina* 
Datum: 04.07.17 12:46

Meine e-mail Adresse zu hinterlegen hilft mir also menschliche Beziehungen zu verstehen? ;-) Klasse! Dann habe ich meinen Fehler ja gefunden, hehe.

Und es geht mir ja nicht nur um dieses eine Beispiel einer deutsch-rumänischen Beziehung. Man, oder ich sollte besser sagen ich, bekomme im Bekannten- und Freundeskreis so einige Dramen aufgetischt, die sich mit ein bißchen mehr Kommunikation meiner Ansicht nach vermeiden lassen würden. Aber wer nicht fragt, bleibt dumm. Habe ich schon als Kind von der Sesamstrasse gelernt. :-)

Empfindest Du es denn als rumänische Mentalität, ani, dass man Geheimnisse voreinander hat? (Ist nicht als provokante Frage gemeint. Ich verstehe Deinen Kommentar so, daher würde es mich tatsächlich interessieren, ob Du das so siehst.)

Und ich war übrigens bereits in Rumänien. Definitiv nicht das letzte Mal.
Ich habe die Rumänen als unheimlich tolle Menschen kennengelernt. Hat geholfen, dass ich mir seit etwas über einem Jahr die Sprache beibringe und so auf die Leute zugehen konnte. Irgendwann sprachen sie mir alle zu schnell oder es wurde zu komplex und wir mussten doch auf Deutsch oder Englisch umsteigen, aber es hat ihnen scheinbar trotzdem gut gefallen, dass ich es wenigstens probiert habe. Nächstes Mal habe ich hoffentlich mehr drauf. :-)

Und mit der Mentalität bin ich nicht gänzlich unvertraut. Meine Familie stammt auch aus einem ehemals kommunistischen Land. Viele Dinge, die ich in Rumänien und an den Rumänen so beobachten konnte, sehe ich auch in meinem eigenen Heimatland. Damit sind sowohl die positiven als auch die negativen Dinge gemeint, die hier im Forum ja teilweise schon oft diskutiert wurden. Daher schockiert mich da so schnell Nichts. ;-)



Nachricht bearbeitet (04.07.17 13:50)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: firstfacility 
Datum: 19.07.17 20:14

Hallo liebes Forum,
erst mal vielen Dank an alle die sich an den Thema beteiligt haben. Ich möchte nochmal kurz auf die letzten Beiträge antworten, wenn ich auch nicht auf Details eingehen möchte.
Wenn es auch etwas anders war als ich am Anfang befürchtet habe, so muss ich den Pessimisten doch recht geben.

Das ganze ist für mich als Mitteleuropäer nicht verständlich, selbst wenn ich behaupten kann, dass ich über genug Erfahrung verfüge um viele Dinge verstehen zu können.
Nun könnte ich es mir einfach machen, und die Dinge auf die Mentalitätsunterschiede schieben aber ich glaube so einfach ist es nicht. Ich kenne zwar nicht viele Rumänen vor allem
nicht viele rumänische Frauen aber gewisse Gemeinsamkeiten lassen sich doch erkennen. So ist mir der äußerst ausgeprägte Familiensinn aufgefallen, für mich fast schon etwas zu viel. Ich für meinen
Teil habe mich da immer raus gehalten, klar ihre Kinder Eltern schon aber der Rest ...... Vielleicht könnt ihr euch vorstellen welche Dramen sich dort abspielen und alles ist präsent, nun gut wo es keine soziale
Absicherung gibt muss die Familie einspringen. Nur was bedeutet das konkret ? Muss deshalb alles unterstützt werden was aus welchen Gründen auch immer Hilfe braucht, bis zur Bedrohung der eigenen Existenz
und darüber hinaus ?

Es gehört wohl auch zu diesem Verständnis von Familie, dass sie auch über den Lebenslauf der Familienmitglieder bestimmen können. Nicht nur Einfluss
nehmen oder beraten, so etwas könnte ich verstehen, aber wenn der Papa sagt wie Tochter zu leben hat, dann ist mir das fremd, vor allem wenn Tochter das ganz selbstverständlich lebt.
Vor allem ist das Bild das dargestellt wird, vor allem nach außen finde ich schon absurd, und damit meine ich nicht nur mein Haus, mein Auto, mein Boot, das wäre ja typisch deutsch sondern auch
das Leben das geführt wird ist immer ohne fehl und Tadel, obwohl wenn ich hinter die Kulissen schaue mir übel werden kann.

Nun so war es auch bei mir, abgesehen davon das mich diese Frau in ihren Bann gezogen hat, obwohl ich mich nicht auf sie hätte einlassen sollen, habe ich mich von dieser Fassade blenden lassen.
Klar ich muss mir vorwerfen das ich hätte es wissen müssen, schon aufgrund ihrer Vergangenheit und aus dem Grund weshalb sie nach Deutschland gekommen ist, aber gut vielleicht war ich zu naiv oder
wollte es nicht sehen. Verstehen kann ich es trotzdem nicht, auch wenn es keinen Kontakt mehr gibt, hätte ich gern noch einige Antworten denn ich würde es gern verstehen, also wenn es jemanden gibt ........
gerne per Mail.

lg
Frank

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: schaessburger 
Datum: 20.07.17 07:39

hi frank,
leider wirst du es nie verstehen (können).
wie es bei den rumänen ist hast du ja ausführlich geschildert. weißt du auch wie sie (die rumänen ) über das verhhalten und das allgemeine familienleben denken ?
die rumänen sagen / meinen: ,, nemtii au un comportament si spirit civic extrem de dezvoltat, in schimb relatiile interumane, familiare, felul de a socializa si a lega prietenii, este egal cu zero,,

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Plötzliche Namensänderung
Autor: ani 
Datum: 21.07.17 01:35

Zitieren:

Empfindest Du es denn als rumänische Mentalität, ani, dass man Geheimnisse voreinander hat? (Ist nicht als provokante Frage gemeint. Ich verstehe Deinen Kommentar so, daher würde es mich tatsächlich interessieren, ob Du das so siehst.)


Nein !

Ich finde, Du weißt ohnehin alles besser - da bedarf es auch (eigentlich) keiner Fragen... ;-)

Wenn ich dir schreibe, dass du bei hinterlegter email - Adresse bereits "schlauer" sein könntest, dann hat das schon seinen Grund... ;-)

Und mal nur so nebenbei - natürlich hat man Geheimnisse voreinander ! Nicht immer und überall, aaaaber hier und da... ;-) , also rein statistisch gesehen - überdurchschnittlich mehr als im "Rest - Europa"...

Auf diesen Beitrag antworten
 Liste aller Rumänien-Foren  |  Themen-Liste  |  Baum anzeigen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 


 Liste aller Rumänien-Foren  |  Zur Registrierung 
 Benutzerlogin
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   


 Passwort vergessen?
eMail-Adresse oder Username unten eingeben. Dann wird Dir per eMail ein neues Passwort zugeschickt.

phorum.org

Ende: 0,018   -   Total: 0,018   -   CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)   -   5.6.40-nmm8   -   PC
Die Script-Zeitzone und die ini-set Zeitzone stimmen überein.