Forum, Foren, Phorum, Phoren,  
Kopfzeile Druck

Rumänien-Forum Rezepte, Essen & Trinken (Rumänienforum)

Infos zur Textformatierung (Links, Fett- und Schrägschrift etc.)

Ab sofort erscheint wieder jeder Beitrag sofort - ohne Moderation.
Als Gegenleistung bitte ich alle User darum, mir rechtswidrige, beleidigende oder sonstig sittenwidrige Beiträge - auch eventuelle Rechtsverletzungen wie fremde Texte oder Fotos sofort zu melden: reti@rennkuckuck.de

Hier darf jeder original rumänische Rezepte eintragen.
Aber bitte vorwiegend in deutscher Sprache!
Außerdem Adressen von Geschäften mit Spezialitäten aus Rumänien.

 Neuer Beitrag  |  Ganz nach oben  |  Themen-Liste  |  Suchen  |  Einloggen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 
 Catina
Autor: Hans-Peter 
Datum: 09.11.10 16:00

Was macht ihr mit "catina".

Gelee oder ... ?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Catina
Autor: sepp rieder 
Datum: 14.11.10 19:08



CATINA ROSIE. Lateinisch: Tamarix ramosissima. Im Volksmund '' Mehlbirne'' genannt

Anwendung in der Naturheilkunde, bei Beschwerden der Milz, Durchfall und Ruptur div. innerer Organe.
Die Frucht hat sehr hohe Konzentration an Vitamin E, B, C, und andere.

Zur Zeit ist ein regelrechter Boom entstanden, weil es EU- Foerdermittel gibt, fuer die Gruendung von Tamarix-Plantagen. Aus den Fruechten wird ein Oel distiliert, dass Abnehmer in der Farmaindustrie findet.
Es werden Preise um die 800 Euro genannt.



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Catina
Autor: Hans-Peter 
Datum: 14.11.10 20:00

Hallo Sepp,
danke für deinen Input. Den Begriff Mehlbirne kenne ich nicht.

Ist es nicht eher Sanddorn auf deutsch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Sanddorn

Lat. Hippophaë rhamnoides

Ich habe es im Oktober in Sighisoara auf dem Markt gekauft und soll täglich einen Löffel davon essen, wg. der von dir genannten Vitamine.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Catina
Autor: sepp rieder 
Datum: 14.11.10 20:49


Hallo Hans-Peter,

du hast Recht Hippophaë rhamnoides ist der Sanddorn, im Banat ist er aber besser als Mehlbirne
bekannt.
Es ist aber scheins eines der viel zu wenig beachteten Naturheilmittel. Am besten kann man die Frucht im Winter geniessen wenn sie schon mal vom Frost aufgeweicht wurde.

Gruss

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Catina
Autor: KlausHH 
Datum: 16.11.10 18:59

Ist zusammen mit Blaubeeren und Honig unser Immunstärker. :-)

Das gab es vor einiger Zeit mal im Fernsehen:

http://tvr.ro/articol.php?id=87645&c=58

Gruß aus Kronstadt

Klaus

--
http://reise-tv.tk/ - Reisefernsehsendungen der kommenden Woche


Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Catina
Autor: Tim Noris 
Datum: 17.11.10 18:13

Catina ist einfach Sanddorn, sehr gesund

Gruß, Tim -)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Catina
Autor: Hans-Peter 
Datum: 18.11.10 19:30

@Klaus: so habe ich sie in Sighisoara auch bekommen: in viel Honig getunkt. Und schlecht geputz, also mit viel Stacheln. Aufpassen war angesagt.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Catina
Autor: palettenfrans 
Datum: 26.04.11 06:43

wir haben vor 3 Jahren 0,5 ha gepflanzt, schaun wir mal was wir dieses jahr ernten :-) , in siebenbuergen waechst sandorn wild, bei reussen und stolzenburg und bei dumbraveni hab ich schon selber gesammelt.

alles paletti?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Catina
Autor: Hans-Peter 
Datum: 26.04.11 11:00

Aha, sehr interessant. Wo habt ihr gepflanzt, in Siebenbürgen?
Ich habe das noch nie gesehen, glaube ich zumindest, würd mir das gerne mal ansehen.

Auf diesen Beitrag antworten
 Liste aller Rumänien-Foren  |  Themen-Liste  |  Baum anzeigen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 


 Liste aller Rumänien-Foren  |  Zur Registrierung 
 Benutzerlogin
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   


 Passwort vergessen?
eMail-Adresse oder Username unten eingeben. Dann wird Dir per eMail ein neues Passwort zugeschickt.

phorum.org

Ende: 0,025   -   Total: 0,025   -   CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)   -   5.6.40-nmm9   -   PC
Die Script-Zeitzone und die ini-set Zeitzone stimmen überein.