Der Rennkuckuck

Rennkuckuck - Die Rumänien-Seiten

Kopfzeile Druck

Reiseberichte: Toller Urlaub

Heinz W. Pahlke schrieb am 30. Aug. '99 in der Mailing-Liste zum Thema Rumänien (siehe unten):

Hallo Listenteilnehmer,

unser Urlaub in Rumaenien war phantastisch.

Warum ich das in der Liste schreibe? Weil unser Vorhaben, mit unseren beiden Kindern per Eisenbahn in die Region Ramnicu Valcea und nach Saturn zu reisen, vor einigen Wochen in dieser Liste doch einige besorgte Reaktionen ausloeste.

Nur selten haben wir uns in einem Urlaub so sicher gefuehlt wie in diesem.
Das mag natuerlich auch daran gelegen haben, dass Ramnicu Valcea und Saturn fast ausschliesslich von rumaenischen Touristen besucht werden.

Sehr gefallen hat uns ebenfalls die Hilfsbereitschaft der Menschen.
Dabrauchbare Stadtplaene und Landkarten kaum zu bekommen sind und die Ausschilderung von Sehenswuerdigkeiten usw. hauefig duerftig ist, waren wir haeufig auf die Hilfe von Einheimischen angewiesen. Bei dieser Gelegenheit gleich noch eine Erfahrung mit zwei Grenzpolizisten.
Bloss ein paar Kilometer von der rumaenisch-bulgarischen Grenze entfernt gibt es bei Limanu (Mangalia) ein paar Wohnhoehlen, die wir natuerlich besichtigen wollten.
Da wir nichts genaueres wussten, sind wir einfach mit dem Bus nach Limanu gefahren und haben es mit Durchfragen versucht.
Erst als wir zwei gut bewaffnete Grenzpolizisten nach den Hoehlen fragten, und diese unsere Paesse sehen wollten, wurden wir uns aber der Grenznaehe wirklich bewusst.
Und so lagen die Paesse natuerlich sicher im Hotel.
Es gab natuerlich ein laengeres Palaver. Dann sollten wir mitkommen.
Und ploetzlich standen wir dicht vor einer der Hoehle und durften unserer Wege ziehen. Dass Rumaenien fuer Auslaender extrem preiswert ist, muss hier vermutlich nicht gesagt werden.
Am schwierigsten war uebrigens der Geldwechsel in Mangalia.
Fuer Euroschecks wurden 10 Prozent Kommission verlangt, bei Reiseschecks sollten 9 Prozent abgezogen werden.
In Horezu (Ramnicu Valcea) kostete die Einloesung eines Euroschecks gerade einmal 3 Dollar, dauerte dafuer aber auch eine gute Stunde, weil solche Transaktionen wohl nur sehr selten vorkommen und man staendig irgendwelche Unterlagen zu Rate ziehen musste.

Wer weitere Fragen hat, ich versuche gerne, sie zu beantworten.

Beste Gruesse,

Heinz.

PS: Wir werden uebrigens mit Sicherheit wieder nach Rumeanien fahren.
Wenn es nach unserer Tochter ginge, gleich wieder, nachdem sie in Ramnicu Valcea zwei neue Freundinnen gefunden hat.


Alexander Schott antwortete darauf:

Hallo Heinz,

zu Deinen Erfahrungen kann ich nur ergänzen: Sag' ich doch!
Ich mache seit über 2 Jahren die selben Erfahrungen. Nirgendwo sonst auf der Welt habe ich ähnlich freundliche und hilfsbereite Menschen kennengelernt.
Und falls doch mal etwas negatives passiert, OK that's life.
Wie ich bereits vor einigen Wochen hier geschrieben habe, hier bei uns in Frankfurt fühle ich mich gefährdeter, als ich mich jemals bei einem meiner mittlerweile 26 Besuche in Rumänien gefühlt habe!

Viele Grüße an alle... Alex

Anmerkung vom Rennkuckuck: die Mailing-Liste zum Thema Rumänien kann man abonnieren.


Virtual Server von Host Europe

Powered by: ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Developed by: Thiel-IT - Webprogrammierung/Webmaster/Webdesign
Dynamische Webseiten mit (X)HTML, PHP, MySQL und CSS für Ihren Internet-Auftritt

Ende: 0,051   -   Total: 0,051   -   CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)   -   5.5.38-nmm2   -   PC
Die Script-Zeitzone und die ini-set Zeitzone stimmen überein.