Der Rennkuckuck

Rennkuckuck - Die Rumänien-Seiten

Kopfzeile Druck

Buchtips: Dagmar Dusil

Blick zurück durchs Küchenfenster

Blick zurück durchs Küchenfenster

216 Seiten, Abbildungen, Heilbronn/Hermannstadt, 2001, ISBN: 3000082662

Nimmt man das Buch "Blick zurück durchs Küchenfenster" in die Hand, so stellt man fest, dass schon das Titelbild attraktiv gestaltet ist: das kleine blonde Mädchen mit einem erstaunten Gesichtsausdruck, den großen dunklen Augen, Augen die nochmals als symbolischer Hinweis aus dem Hintergrund als vielwissende Dachaugen dem geheimnisvollen Kochgeschehen verständnisvoll zusehen.
Es ist ein scharfer Blick, der zurück in die Küche der Elternwohnung führt, wo die Speisen wie von Zauberhand entstanden sind. Jeder Bücherfreund würde sagen: ein Buch mit viel Gschmack, der nicht nur von den zahlreichen Rezepten ausgeht, sondern auch von der Gestaltung des Buches und vor allem von den oftmals sehr besinnlichen Erlebniserzählungen, die in den abgerundeten und nahtlosen Übergängen zu den Kochrezepten den eigentlichen Reiz dieses Buches ausmachen.

Als Leser wird man durch die fesselnde Erzählkunst der Autorin dazu verleitet, nicht nur eine Geschichte zu Ende zu lesen. Irgendwann hält man dann inne und denkt über die eine oder andere Geschichte nach, wobei man oftmals analoge Lebenssituationen findet, denen man vielleicht als Kind auch ausgesetzt war.
Oftmals wir man die Lebenshaltung der Hauptperson befürworten, da sich Ereignisse aus unserem Leben so oder ähnlich abegspielt haben.

Das kleine blonde Mädchen schleicht sich einfach durch seine sympathische Ausstrahlung in unsere Herzen ein; wir fühlen mit ihm, wir leiden mit ihm, wir leben mit ihm ein Stück Kindheit mit.
Ist doch auch unser aller Erinnerungsfeld das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden.

Die Geschichten führen zu Speisen und umgekehrt die Essenszubereitung führt zu einem daran gebundenen Erelbnis; es ist wie Wellenrücken und Wellental, ein Auf und Ab von Geschichte und Kochrezept.

Für viele aus Siebenbürgen stammende Menschen wird der Inhalt dieses Buches zum Zeitzeugen ihrer Kindheit und Jugend, wobei aus dieser Zeit die siebenbürgische Mentalität spricht, der alle Erlebniserzählungen anhaften.
Aber auch für Nichtsiebenbürger ist dieses Buch ein "Schätzkästchen", dem man nicht nur spezifische Kochrezepte entnehmen kann, die aus dem Lebensraum der Siebenbürger Sachsen stammen, sondern und vor allem Geschichten, die dem Kindheitserleben über jegliche Grenzen hinaus angehören, die wir Menschen in uns wie kostbare Perlen tragen und die genau den Nerv des japanischen Sprichwortes treffen "Gute Erinnerungen tragen unser Leben!"
Wir können auch hier wieder mit Gewissheit feststellen, dass unser Zuhause in der Kindheit liegt.

Dagmar Zink


Zur Autorin: Dagmar Dusil, 1948 in Hermannstadt geboren, Studium der Anglistik und Germanistik, verheiratet, eine Tochter. 1985 Ausreise in die Bundesrepublik, seitdem im Bereich Schulungsorganisation und Werbung tätig.

10,20 Euro.
Zu bestellen über jede Buchhandlung oder direkt bei DD Consulting:
Michael-Vehe-Str. 19/1, 74078 Heilbronn, Tel: 07066-4625; Fax-Nr. 07066-912059.


Virtual Server von Host Europe

Powered by: ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Developed by: Thiel-IT - Webprogrammierung/Webmaster/Webdesign
Dynamische Webseiten mit (X)HTML, PHP, MySQL und CSS für Ihren Internet-Auftritt

Ende: 1,475   -   Total: 1,475   -   CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)   -   5.5.38-nmm2   -   PC
Die Script-Zeitzone und die ini-set Zeitzone stimmen überein.